Solistinnen und Solisten beim Markgräfler Symphonieorchester

Übersicht Solistinnen und Solisten

Franziska Müller-Feser (21 Jahre) und Sarah Müller-Feser (18 Jahre)
erhielten beide mit 4 Jahren ihren ersten Geigenunterricht, bekamen mit 5 Jahren ein Stipendium in der Pfügerstiftung bei Prof. Marschner/Metzger und wechselten dann zu Verena Honigberger nach Lörrach. Mit jeweils 16 Jahren wurden sie in die Vorklasse der Freiburger Musikhochschule für musikalisch Hochbegabte von Prof. Hoffmann bzw. Frau Prof. Retzler aufgenommen. Sie spielen als Solistinnen (mit dem Oberrheinischen Symphonieorchester, dem Amrumer Kammerorchester und dem Markgräfler Symphonieorchester), als Kammermusikpartnerinnen und in verschiedenen Orchestern. 1998 spielten sie - unter der Leitung ihres Vaters - beim Festkonzert im Leipziger Gewandhaus vor 2 000 Konzertbesuchern.
Beide waren im Landesjugendorchester Baden-Württemberg Stimmführerinnen und wurden, jeweils als jüngstes Mitglied, in das renommierte Bundesjugendorchester aufgenommen, in dem Franziska ab Dezember 2002 Konzertmeisterin sein wird.
Franziska und Sarah Müller-Feser sind mehrfache 1. Bundespreisträgerinnen des Wettbewerbs "Jugend musiziert", mehrfache 1. Preisträgerinnen beim Badischen Musikwettbewerb und beim Jugendmusikwettbewerb der Sparkassen des Markgräfler Landes mit anschließenden CD-Aufnahmen. Gemeinsam erhielten sie 1999 den Förderpreis des Georg-Friedrich-Händel-Wettbewerbs im SWR-Sendesaal in Karlsruhe, dem sich ein Preisträgerkonzert im Karlsruher Staatstheater anschloss. Im Frühjahr 2002 würde eine 30-minütige Fernsehsendung über das Trio von Sarah Müller-Feser unter dem Titel "Musikdebüt" ausgestrahlt und im Mai dieses Jahres wurden die beiden Schwestern zur musikalischen Umrahmung des Festaktes "50 Jahre Baden-Württemberg" in den Stuttgarter Landtag eingeladen. Dieser Festakt wurde live vom Fernsehen übertragen. Im Sommer 2002 machten sie einwöchige Fernsehaufnahmen mit dem Bundesjugendorchester und Montserrat Caballe in Saarbrücken. Konzerttourneen mit dem Bundesjugendorchester führten sie nach Österreich, Italien, Spanien, Kroatien, Serbien, Polen und durch Deutschland. Für 2003 ist eine Konzerttournee nach China geplant.

zur Startseite